News

RailModeller Pro 5.1.5 behebt Probleme nach Ausdruck

08.08.2016 10:00

Das Update auf RailModeller Pro 5.1.5 behebt gelegentlich auftretende Problem im Programm nach dem Drucken von Gleisplänen, bei denen das Programm nach dem Ausdruck zu hängen scheint.

RailModeller Pro 5.1.5 ist exklusiv im Mac App Store erhältlich.
Bereits installierte Programme werden automatisch über die integrierte Software-Aktualisierung von OS X aktualisiert.


Wartungsupdate RailModeller Pro 5.1.4 veröffentlicht

02.08.2016 12:00

Das neue Wartungsupdate von RailModeller Pro aktualisiert das Programm auf Version 5.1.4 und behebt ein Problem unter Mac OS X 10.8 (Mountain Lion).

RailModeller Pro 5.1.4 ist exklusiv im Mac App Store erhältlich.
Bereits installierte Programme werden automatisch über die integrierte Software-Aktualisierung von OS X aktualisiert.


RailModeller Pro 5.1.3 mit erweiterten Optionen zum Gleisplan Aufräumen

20.07.2016 08:00

Das Update auf RailModeller Pro 5.1.3 erweitert die Funktionalität zum Aufräumen des Gleisplans um eine neue Option zur automatischen Umwandlung von Freihand-Flexgleisen in parametrische Flexgleise mit editierbarem Radius bzw. Länge.

Ein neuer Befehl im Kontext-Menü für Elemente im Gleisplan ermöglicht das schnelle Zuweisen eines Elementes an eine andere Ebene direkt aus dem Gleisplan heraus. Als weitere Verbesserungen sind in diesem Update zahlreiche Dialoge überarbeitet worden, die nun die zuletzt benutzten Werte merken und automatisch wiederherstellen.

RailModeller Pro 5.1.3 ist im Mac App Store erhältlich.
Bereits installierte Programme werden automatisch über die integrierte Software-Aktualisierung von OS X aktualisiert.


Kostenloser Gleisplaner "RailModeller Express" in Version 5.1

29.06.2016 09:00

Der kostenlose Gleisplaner für OS X, RailModeller Express, steht ab sofort in der neuen Version 5.1 im Mac App Store bereit. Neu in diesem Update sind die schon aus unserer Pro-Edition bekannte Unterstützung von Tunnelstrecken mit der automatischen Platzierung von Tunnel-Portalen und Ebenen-Defaults zur optionalen Festlegung einer Standard-Farbe und Höhe pro Ebene, sowie zahlreiche Verbesserungen in den vorhandenen Funktionen.

Mit RailModeller Express stehen alle von RailModeller Pro bekannten Features zur Verfügung, es gibt lediglich Beschränkungen hinsichtlich der Größe von Anlagen, die damit geplant werden können. Details haben wir auf der Produkt-Seite der Express-Edition zusammengestellt.

Natürlich sind in beiden Edition die gleichen Gleis-Bibliotheken mit dem Material von über 200 Gleissystemen enthalten.

RailModeller Express setzt OS X Mavericks (10.9) voraus und kann im Mac App Store heruntergeladen werden.